Bühnenbild_Verpflegungsdienst.jpg Foto: Michael Handelmann / DRK
VerpflegungsdienstVerpflegungsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Bereitschaft
  2. Bereitschaft Potsdam
  3. Verpflegungsdienst

Der Verpflegungsdienst

Ansprechpartner

Herr
Robin Kobow
Bereitschaftsleiter

Mobiltel.: 0151 / 530 633 88
r.kobow(at)drk-potsdam.de

Deutsches Rotes Kreuz
Bereitschaft Potsdam
Alleestraße 5
14469 Potsdam

Der Verpflegungsdienst ist eng an den Fachdienst Betreuung gekoppelt. Dieser umfasst Aufgaben bei der Planung, dem Wareneinkauf und Logistik, der Zubereitung bis hin zur Ausgabe von Verpflegung für z.B. Betroffene eines Schadensereignisses. 

Im Verpflegungsdienst werden geschulte Fachkräfte tätig, die wiederum bei der Herstellung von Warm- und / oder Kaltverpflegung die Feldköchinnen und Feldköche unterstützen.
Bei den Verpflegungsangeboten unterscheidet man jeweils Kalt- und Warmverpflegungsformen sowie Kalt- und Warmgetränkeangebote.

Je nach den örtlichen Möglichkeiten können dabei vom Verpflegungsdienst auch ganze Menüs hergestellt werden. Dabei ist der Fachdienst geschult um auf eine ausgewogene Ernährung zu achten, besondere Kostformen z.B. bei Erkrankungen und Allergien sicherzustellen sowie ausreichend nahrhafte Mahlzeiten zur Gesunderhaltung der zu Verpflegenden anzubieten.

Als Zielgruppe stehen Betroffene eines Ereignisses genauso im Mittelpunkt, wie Einsatzkräfte. Die Verpflegungsform und die Mahlzeiten sowie die Portionen können je nach Zielgruppe unterschiedlich sein, um z.B. Einsatzkräften ausreichend energiereiche Mahlzeiten zur Verfügung zu stellen, so dass bei diesen die Leistungsfähigkeit für den weiteren Einsatz erhalten bleibt.

Neben der Feldküche stehen uns dafür ein Grill, zusätzliche Hockerkocher und ein 1000l-Trinkwasserballon zur Verfügung, um unabhängig von Trinkwasserleitungen arbeiten zu können. Um das zubereitete Essen warm zu halten können, nutzen wir Isolierbehälter (Thermophoren) und Speisewärmer – so bekommt auch der letzte in der Schlange ein warmes Essen nach dem Einsatz. Auf kleineren Veranstaltungen und Einsätzen zeigen wir auch gerne welche Möglichkeiten der Essenzubereitung die Feldküche und unsere Hockerkocher bieten.