vlcsnap-2018-11-07-20h53m29s784.png
Bereitschaft PotsdamBereitschaft Potsdam

Sie befinden sich hier:

  1. Bereitschaft
  2. Bereitschaft Potsdam

Die Bereitschaft Potsdam

Ansprechpartner

Herr
Robin Kobow
Bereitschaftsleiter

Mobiltel.: 0151 / 530 633 88
r.kobow(at)drk-potsdam.de

Deutsches Rotes Kreuz
Bereitschaft Potsdam
Alleestraße 5
14469 Potsdam

Ehemals als Betreuungszug gegründet, besaßen wir eine Versorgungseinheit mit zwei Feldküchen, mit der wir für Einsatzkräfte und beispielsweise für evakuierte Personen essen kochen und verteilen konnten. Parallel dazu besetzten wir eine Schnelleinsatzgruppe (SEG) Betreuung, die dafür vorgesehen war bei großen Unfällen oder außergewöhnlichen Ereignissen leichtverletzte und unverletzte Personen medizinisch zu versorgen und betreuen zu können.

Mit der Zeit änderte sich aber im Katastrophenschutz das Anforderungsspektrum. Neben unserer weiterhin bestehenden Versorgungs- und Betreuungskomponente besetzen wir auch Fahrzeuge der bundesweit eingerichteten Sanitätskomponenten der "Medical Task Force" (MTF) sowie die Sanitätskomponenten des Katastrophenschutzes des Landes Brandenburg respektive der Landeshauptstadt Potsdam.

In der Bereitschaft Potsdam vereinen wir inzwischen diese vier Komponenten im Rahmen des Katastrophen- und Bevölkerungsschutzes:

  • Sanitätsdienst

    Unsere ehrenamtlichen Sanitäter sorgen für schnelle und professionelle Hilfe bei Verletzungen oder Erkrankungen auf Veranstaltungen: egal ob Fußballspiele, Konzerte, Messen oder Stadtfeste. Dort koordinieren sie, falls notwendig, auch den Transport von Patienten ins Krankenhaus und überbrücken die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.
    Weiterlesen

  • Betreuungsdienst

    Bei Unfällen oder Naturkatastrophen bis hin zu einem Großschadensereignis ist es der Auftrag unserer ausgebildeteten Helfer bei Störungen oder Ausfall gesellschaftlicher, sozialer oder medizinischer Strukturen, Menschen in Notlagen, die jedoch keiner sofortigen akut-medizinischen Behandlung bedürfen, Hilfe anzubieten.
    Weiterlesen

  • Verpflegungsdienst

    Hungern und dursten muss bei uns niemand. Während Betroffene vom Betreuungsdienst versorgt werden, stellen wir Warm- und Kaltverpflegung bereit und verteilen diese. Aber auch unabhängig von Katastrophen ist die Verpflegungsgruppe oft vor Ort: Ihre Kochkünste sind bei Großveranstaltungen oder Festivitäten gefragt.
    Weiterlesen

  • Kreisauskunftsbüro

    Bei Schadensereignissen in Deutschland stehen die Helfer unseres DRK-Kreisauskunftsbüros als Ansprechpartner für die Bevölkerung zur Verfügung, um den Kontakt zu vermissten Personen wieder herzustellen. Dazu steht uns unter anderem eine mobile Personenauskunftsstelle (mPASt) zur Verfügung.
    Weiterlesen

Alles in allem also ein sehr abwechslungsreiches und interessantes Tätigkeitsgebiet, bei dem es sicherlich nie langweilig wird. Hier kann JEDER etwas zur Gruppe beitragen und seine Talente und Fähigkeiten in die vielfältigen Spezialgebiete einbringen und sogar weitere entwickeln.

Spezialisten für kleine und große Notfälle

Die Bereitschaften des DRK kommen verstärkt in den folgenden Bereichen zum Einsatz:

  • Sanitätsdienst bei Großveranstaltungen
  • Versorgung von Verletzten bei Verkehrsunfällen sowie psychologische Nachbetreuung
  • Bereitstellung von Notunterkünften und Mahlzeiten
  • Suche nach Verschütteten mit Spürhunden
  • Unterstützung mobiler Blutspendezentren des DRK
  • Suche nach Angehöriger nach Kriegen und Katastrophen

Vernetzte Katastrophenvorsorge

Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil der größten Hilfsorganisation der Welt, deren 190 Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften weltweit Bedürftige unterstützen und Leben retten. Da die Gesellschaften untereinander fließend kooperieren, kommen die Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes nicht lediglich innerhalb der eigenen Landesgrenzen in eingspielten Formationen zum Einsatz, sondern werden auch im Ausland gebraucht.